Autor: <span class="vcard">Arno Stallmann</span>

Too long; didn’t read: Texte aus Drehbuch-, Film- und Welttheorie, kurz, knapp, bündig zusammengefasst und auf ihren Wert fürs filmschreiben hin geprüft – und das schon seit drei Jahren! Eine Geburtstagsedition mit den Schreibtechniken, einer Artikelserie, die unsere Autoren Michael Füting und…

Weiterlesen Theorie tl;dr: Über unsere Figuren (Geburtstagsedition)

Arbeitstechniken Fachtexte Figuren

Liebe filmschreiben.de, als Zeitvertreib zu Kaffee und Kuchen anlässlich unseres dreijährigen Geburtstages (kein Kaffee für uns), haben wir für euch ein Wörterrätsel entworfen, mit Begriffen aus Dramaturgie, Film, Fernsehen und was uns so einfiel. Ein schönes Kreuzworträtsel ist daraus nicht geworden: Mit…

Weiterlesen filmschreiben Wortlabyrinth

Allgemein

Liebe filmschreiben.de, dieses Wochenende ist unser Blog drei Jahre alt geworden. Vielen Dank an euch, unsere Leser, und ein großes Dankeschön an unsere Autoren. Dieses dritte Jahr war aufregend, für uns und die ganze Welt. Das hat sich auch in unseren Artikeln…

Weiterlesen filmschreiben ist 3!

Allgemein

Erzähler wissen: Entscheidungen sind schwer. Und: Für Entscheidungen muss man gerade stehen. Ein Überblick über die kulturpolitischen Ideen der Parteien, deren Vertreter vermutlich im nächsten Bundestag sitzen werden, besonders in Bezug auf Schrift und Film. Der erste Teil findet sich hier, der…

Weiterlesen Bundestagswahl 2017: Die Kulturpolitik der Parteien, III/III

Branche & Markt Fernsehen Urheberrecht

Erzähler wissen: Entscheidungen sind schwer. Und: Für Entscheidungen muss man gerade stehen. Ein Überblick über die kulturpolitischen Ideen der Parteien, deren Vertreter vermutlich im nächsten Bundestag sitzen werden, besonders in Bezug auf Schrift und Film. Der erste Teil findet sich hier. Die…

Weiterlesen Bundestagswahl 2017: Die Kulturpolitik der Parteien, II/III

Branche & Markt Filmförderung Verträge & Honorar

Erzähler wissen: Entscheidungen sind schwer. Eine Wahl ist immer auch ein Dilemma: Bei zwei Kreuzen und ohne spontane inhaltliche Einflussmöglichkeit ist die Wahlentscheidung auch immer ein Opfer aller anderen Möglichkeiten und manchmal sogar ein Opfer der Einflussnahme selbst, wie z.B. die Wähler…

Weiterlesen Bundestagswahl 2017: Die Kulturpolitik der Parteien, I/III

Branche & Markt

Aktuelle Kinofilme dramaturgisch zu untersuchen ist schwierig, weil wir sie dafür eigentlich mehrfach sehen müssten. Dafür fehlen die Ressourcen und manchmal die Geduld. Deshalb ein kurzer erster dramaturgischer Eindruck, der weder umfassende Vollständigkeit, noch analytische Detailtiefe verspricht – dafür spontane Ehrlichkeit und…

Weiterlesen Erster Eindruck: Dunkirk

Filmanalysen Filme

Wenn die Gewohnte Welt bedroht wird, wenn die Bedrohung offenbar wird zieht die Heldin los, die Ursache der Bedrohung zu suchen und diese Bedrohung abzuwehren. Es gibt derzeit wenig, was unsere Gewohnte Welt so sehr bedroht wie Umweltkatastrophen, Erderwärmung und die daraus…

Weiterlesen Die Notwendigkeit von Recycling im Film

Branche & Markt Urheberrecht

Sam Shepard, u.a. Schauspieler, Dramatiker (Vergrabenes Kind) und Drehbuchautor (Zabriskie Point; Paris, Texas; Don’t Come Knocking) ist am vergangenen Sonntag (27. Juli) gestorben. Zu Bob Dylans Brownsville Girl, welches Shepard mitgeschrieben hat, ein paar Auszüge aus den Nachrufen: «Life is very long»…

Weiterlesen Links: Nachrufe zum Tod von Sam Shepard

Links

The Trickster is a narrative character fighting powerlessly against the powerful. To understand Donald Trump and his voters a little better, a quick look at film, literature and mythology might help. Trickster is the name of an archetype used in C.G. Jung’s…

Weiterlesen [en:] Joker & the Steve

Storytelling