Schlagwort: Drama

Too long; didn’t read: Texte aus Drehbuch-, Film- und Welttheorie, kurz, knapp, bündig zusammengefasst und auf ihren Wert fürs filmschreiben hin geprüft. Ich hab’s vermisst! Heute das Kapitel »Überlegungen zur filmischen Fiktion« aus Studienhandbuch Filmanalyse von Benjamin Beil, Jürgen Kühnel und Christian…

Weiterlesen Theorie tl;dr: Über und gegen die Wirklichkeit

Dramaturgie Fachtexte

Too long; didn’t read: Texte aus Drehbuch-, Film- und Welttheorie, kurz, knapp, bündig zusammengefasst und auf ihren Wert fürs filmschreiben hin geprüft. Heute eine „Rede über die Fuktion des Rundfunks“, „Der Rundfunk als Kommunikationsapparat“ von Bertolt Brecht. In 140 Zeichen (Was ist…

Weiterlesen Theorie tl;dr: Über Rundfunkfolgen

Erzählen Fachtexte Fernsehen

»Life is strange«, zu dieser Feststellung gehören ein ™ und fünf Episoden: Life Is Strange ist ein Videospiel, ein seriell erzähltes Videospiel. Denn nicht nur für uns Film- und Fernsehschaffenden ist die Serie das große Thema; sie ist es auch bei Spieleentwicklern.…

Weiterlesen Serielles Erzählen im Videospiel: Life Is Strange

Dramaturgie Games Serie

Too long; didn’t read: Texte aus Drehbuch-, Film- und Welttheorie, kurz, knapp, bündig zusammengefasst und auf ihren Wert fürs filmschreiben hin geprüft. Heute das Kapitel „Tension and its Suspension“ aus Play-Making. A Manual of Craftsmanship von William Archer. In 140 Zeichen (Was…

Weiterlesen Theorie tl;dr: Über das Damoklesschwert

Dramaturgie Fachtexte

Too long; didn’t read: Texte aus Drehbuch-, Film- und Welttheorie, kurz, knapp, bündig zusammengefasst und auf ihren Wert fürs filmschreiben hin geprüft. Heute der Artikel „Truth and Melodrama and Phil Spector“ von David Mamet. In 140 Zeichen (Was ist das?): #David #Mamet:…

Weiterlesen Theorie tl;dr: Über Fragen und Antworten

Fachtexte Konflikt

Aktuelle Kinofilme dramaturgisch zu untersuchen ist schwierig, weil wir sie dafür eigentlich mehrfach sehen müssten. Dafür fehlen die Ressourcen und manchmal die Geduld. Deshalb ein kurzer erster dramaturgischer Eindruck, der weder umfassende Vollständigkeit, noch analytische Detailtiefe verspricht – dafür spontane Ehrlichkeit und…

Weiterlesen Erster Eindruck: Die Entdeckung der Unendlichkeit

Dramaturgie Filmanalysen Filme Konflikt Rezipieren