Schlagwort: Wendepunkt

In der aktuellen Ausgabe des Wendepunkts, der Zeitschrift des Verbands für Film- und Fernsehdramaturgie VeDRA, schreibt filmschreiben-Autorin Christine Pepersack über die Provinz als tragendes dramaturgisches Element zwischenmenschlicher Handlung, ich selbst über die Dramaturgie von Opfererzählungen, jenen Geschichten, in denen die Figuren nicht für sich verantwortlich gemacht werden dürfen.

Dramaturgie Links

Erstaunlicherweise existieren bislang – mit Ausnahme des Writers’ Rooms zur Serienentwicklung – kaum Überlegungen dazu, wie die Qualität von Stoffen durch einen professionellen und zielgerichteten Prozess gesteigert werden könnte. Wer hat Freiheit und Verantwortung bei welchem Teil der Arbeit? Wer ist nur…

Dramaturgie Links

Zu FilmStoffEntwicklung 2016, dem diesjährigen Tag der Dramaturgie hat der Verband für Film und Fernsehdramaturgie VeDRA gestern die 36. Ausgabe des Magazin Wendepunkt veröffentlicht. Ich bin selbst mit einem Text vertreten, Anstrengung: Durch das Raue zu den Sternen. Außerdem berichtet VeDRA-Dramaturgin Katrin…

Fachtexte Links

Pünktlich zum Filmfest hat der Verband für Film- und Fernsehdramaturgie die 35. Ausgabe des Wendepunkt veröffentlicht. Ich bin selbst als AUtor vertreten, mit dem Artikel Wahrnehmung und Sensibilität: Wie wir und unsere Figuren erkennen. Außerdem gibt es ein Interview mit Story Consultant…

Dramaturgie Links

Es war vor etwas über einem Jahr als ich eine Drehbuch-Software ausprobierte, die versprach den Autoren auch dramaturgisch zu unterstützen, das ich dachte: „Nein, Struktur ist eben noch keine Dramaturgie.“ Die Handlung entsprechend eines Modells wie der Heldenreise zu strukturieren schien mir…

Dramaturgie Struktur