Wednesday Writing Tips: Billy Wilder

Die Wednesday Writing Tips sind eine Reihe von wöchentlich erscheinenden Schreib-Tipps erfolgreicher AutorInnen und Stoffentwicklungsmethoden.

Aus der Reihe WRITER´S TOOLBOX: TIPS FROM THE MASTERS der Gotham Writers

Billy Wilder: 10 Screenwriting Tips

1. The audience is fickle.
2. Grab ‚em by the throat and never let ‚em go.
3. Develop a clean line of action for your leading character.
4. Know where you’re going.
5. The more subtle and elegant you are in hiding your plot points, the better you are as a writer.
6. If you have a problem with the third act, the real problem is in the first act.
7. A tip from Lubitsch: Let the audience add up two plus two. They’ll love you forever.
8. In doing voice-overs, be careful not to describe what the audience already sees. Add to what they’re seeing.
9. The event that occurs at the second act curtain triggers the end of the movie.
10. The third act must build, build, build in tempo and action until the last event, and then—that’s it. Don’t hang around.

From Conversations with Wilder by Cameron Crowe.

We can cover that by a line of dialogue...

    Hast du deinen Text vergessen?

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Mit dem Klick auf „Kommentar absenden“ wird der Speicherung der angegebenen Daten sowie des Zeitstempels zum Zwecke der Darstellung des Kommentars und des Spamschutzes zugestimmt. Für eine nachträgliche Löschung bitten wir um eine Mail an uns von der entsprechenden Adresse. Siehe auch: Datenschutzerklärung.