Kategorie: Thema

Konflikt ist eine der tragenden Säulen jeder dramatischen Erzählung. Die Drehbuch-Gurus dieser Welt sind sich einig: Kein Drama ohne Konflikt. Einige gehen sogar noch weiter und sagen: Drama IST Konflikt. Allein, dieses vermeintlich so einfache Konzept ist manchmal nur schwer zu greifen. Konflikt kann etwas sehr Abstraktes sein. Und wenn wir unsere Suche allzu schematisch betreiben, dann kann es wohl passieren, dass wir mit einer jener High-Concept-Ideen enden, die man zwar als eine kreative Leistung bezeichnen könnte, der aber ein entscheidendes Element fehlt: ein emotionaler Kern, mit dem wir uns als Zuschauende spontan verbinden können.

Dramaturgie Figuren Filmanalysen Konflikt Thema

Ein Artikel, der kürzlich auf der Webseite des Monatsmagazins „The Atlantic“ erschien, dürfte Anhängern der Masterplot-Theorie neuen Auftrieb geben. Kulturpessimisten, die glauben, dass Roboter das Ende der Menschheit bedeuten, werden sich ebenfalls bestätigt sehen. Um es kurz zu machen: Unter Einsatz von…

Dramaturgie Genre Konflikt Struktur Thema

Der TATORT versteht sich als gesellschaftlicher Gradmesser. Zur sonntäglichen Primetime wird hier aufgegriffen, was den Deutschen unter ihren Nägeln brennt – ob es um Rockerkriminalität oder um die Dortmunder Neonaziszene geht. Mit dem ARD-Themenabend vom 15. Januar, der aus der TATORT-Folge WACHT…

Thema

Spannende Dialoge zu schreiben ist eine hohe Kunst. Auf allen Wirkungsebenen gleichzeitig zu denken, kann schnell überfordern. Anhand einer konkreten Szene möchte ich euch den Zugang erleichtern und die wesentlichen Techniken aufzeigen, um in wenigen Schritten großartige Wortwechsel auf die Leinwand zu…

Arbeitstechniken Dramaturgie Erzählen Erzähltechniken Kreativität Methoden Schreiben Struktur Szene & Dialog Thema

Erzählen Figuren Konflikt Thema

Erzählen Figuren Konflikt Thema

Aktuelle Kinofilme dramaturgisch zu untersuchen ist schwierig, weil wir sie dafür eigentlich mehrfach sehen müssten. Dafür fehlen die Ressourcen und manchmal die Geduld. Deshalb ein kurzer erster dramaturgischer Eindruck, der weder umfassende Vollständigkeit, noch analytische Detailtiefe verspricht – dafür spontane Ehrlichkeit und…

Filme Thema

Warum sind amerikanische Top-Serien beim deutschen Qualitätsserienpublikum so beliebt? Und warum sind es deutsche Serien, die Qualitätsanspruch erheben – DEUTSCHLAND´83, DIE STADT UND DIE MACHT, BLOCHIN etc. – nicht in dem Maße? Neben einer Reihe grundlegender dramaturgischer Gründe – eindimensionale Hauptfiguren, schwache…

Arbeitstechniken Dramaturgie Serie Thema

„Eine […] Dramatik, die vor einer Definition zögert, die nur einen Zustand zeigt, ohne die Gründe seines Entstehens und die Notwendigkeit und Möglichkeit zu dessen Behebung deutlich zu machen, eine […] Dramatik, die in der Geste eines desperativen Angriffs verharrt, ohne den…

Branche & Markt Thema

Dramaturgie Erzähltechniken Fernsehen Figuren Genre Serie Thema