Link: FlüchtlingWillkommen – eine Initiative der deutschen Filmwirtschaft

Entschuldigt unsere fast dreimonatige Ignoranz: Auf der Website fluechtlingwillkommen.de, die sich selbst als »eine Initiative der deutschen Filmwirtschaft« bezeichnet, können Firmen und Privatpersonen Menschen, die nach Deutschland fliehen Wohnraum anbieten. Behörden können dann auf der Suche nach Unterbringungsmöglichkeiten darauf zurückgreifen.

Ist jetzt eher ein filmfremder Link, und inwiefern das Projekt eine Initiative der deutschen Filmwirtschaft ist, lässt sich gar nicht so einfach nachvollziehen. Erster Vorsitzender des Vereins ist Filmproduzent Claus Boje. Als Filmemacher haben wir gesellschaftliche Verantwortung, und durch die Berlin/Hamburg/Köln/München-Film-und-Fernsehen-Splitter manch einer auch mehr als einen Wohnsitz. Bitte!

We can cover that by a line of dialogue...

    Hast du deinen Text vergessen?

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Mit dem Klick auf „Kommentar absenden“ wird der Speicherung der angegebenen Daten sowie des Zeitstempels zum Zwecke der Darstellung des Kommentars und des Spamschutzes zugestimmt. Für eine nachträgliche Löschung bitten wir um eine Mail an uns von der entsprechenden Adresse. Siehe auch: Datenschutzerklärung.