Schlagwort: Storyworld Design

Grenzüberschreitung und raum-orientierte Stoffentwicklung für Non–linear Storytelling II. Verfahren Im Grundsatz unterscheidet sich zeitbasiertes lineares Erzählen und raumbasiertes Erzählen dadurch, das die zeitbasierte Erzählung einen bestimmten Anfang, eine bestimmte Mitte und ein bestimmtes Ende hat, nämlich dann, wenn der Protagonist sein Ziel…

Weiterlesen Rechts, Links, Oben, Unten II

Dramaturgie Erzählen Games

Grenzüberschreitung und raum-orientierte Stoffentwicklung für Non–linear Storytelling Abstrakt Die Raumsemantik oder die raum-orientierte Stoffentwicklung ist eine Methode, um narrative Projekte zu entwickeln. Die Methode ist notwendig kollaborativ und bindet alle Gewerke von der ersten Minute an in die Stoffentwicklung ein. Die Raumsemantik…

Weiterlesen Rechts, Links, Oben, Unten I

Dramaturgie Erzählen Games

Too long; didn’t read: Texte aus Drehbuch-, Film- und Welttheorie, kurz, knapp, bündig zusammengefasst und auf ihren Wert fürs filmschreiben hin geprüft. Heute: Joseph Campbells The Importance of Rites. In 140 Zeichen (Was ist das?): Gesellschaft entwickelt Kultur in Formen und entwickelt…

Weiterlesen Theorie tl;dr: Über die Bedeutung der Form

Dramaturgie Fachtexte Genre Mythos Struktur