filmschreiben Posts

Aktuelle Kinofilme dramaturgisch zu untersuchen ist schwierig, weil wir sie dafür eigentlich mehrfach sehen müssten. Dafür fehlen die Ressourcen und manchmal die Geduld. Deshalb ein kurzer erster dramaturgischer Eindruck, der weder umfassende Vollständigkeit, noch analytische Detailtiefe verspricht – dafür spontane Ehrlichkeit und…

Weiterlesen Erster Eindruck: La La Land

Filme Konflikt

Alles Prinzipielle zum Dialog ist bereits im vorigen Blog gesagt. Hier nur noch ein ganz einfaches Hilfsmittel: der Dialekt. Das heißt natürlich nicht, dass man seine Dialoge im Dialekt schreiben sollte. Produzenten, Redakteure und Schauspieler würden das nur im begründeten Fall akzeptieren.…

Weiterlesen Noch etwas zum Dialog: Hilfsmittel Dialekt

Arbeitstechniken Schreiben Szene & Dialog

Arbeitstechniken Dramaturgie Methoden

Kommen wir zum Hauptelement eines jeden Drehbuchs. Das sind mitnichten die Regieanweisungen, sondern vielmehr der Dialog. Hier findet die Aktion zwischen den handelnden Figuren statt, hier entsteht Konflikt, hier wird die Handlung vorangetrieben. Natürlich drücken wir auch mit Nichtsprachlichem Handlung aus, da…

Weiterlesen Der Dialog als Haupt-Handlungselement eines Drehbuchs

Arbeitstechniken Dramaturgie Kreativität Methoden Schreiben Szene & Dialog

Mit Schreibpausen muss man immer rechnen, vor allem wenn man noch nicht genügend Erfahrung hat. Der Plan, also Expose und Treatment, stand, schien geradezu perfekt zu sein. Aber das ist bisher mehr Dramaturgen- als eigentliche Autorenarbeit gewesen. Dramaturgen können es sich leisten,…

Weiterlesen Das Nutzen von Zwangs-Schreibpausen

Arbeitstechniken Schreiben Szene & Dialog

Der TATORT versteht sich als gesellschaftlicher Gradmesser. Zur sonntäglichen Primetime wird hier aufgegriffen, was den Deutschen unter ihren Nägeln brennt – ob es um Rockerkriminalität oder um die Dortmunder Neonaziszene geht. Mit dem ARD-Themenabend vom 15. Januar, der aus der TATORT-Folge WACHT…

Weiterlesen TATORT Problemviertel – Eine Kritik zu WACHT AM RHEIN

Thema

Franz Kafkas Erzählung AUF DER GALERIE zeigt uns ein prägnantes und zugleich erschreckendes Bild von dem Verhältnis zwischen Schein und Sein. Der Erzähler ist Zuschauer einer Varietéveranstaltung, bei der eine Kunstreiterin unter den besorgten Blicken des Direktors und dem begeisterten Applaus des…

Weiterlesen Realismus im Film

Dokumentarfilm

Dieser Text ist ein Beitrag zu der zielbar.de-Blogparade #entscheidungtreffen, die Christian Müller initiiert hat. Das Ergebnis einer erfolgreichen Unternehmenskommunikation sind stabile langfristige Kundenbindungen. Die stabilste unter ihnen ist die sogenannte emotionale Identifikationsbeziehung: Kundinnen und Kunden halten ein Unternehmen für authentisch und glaubwürdig,…

Weiterlesen Dramaturgisches Denken im Content Marketing – wie man relevante Themen findet und relevante Inhalte entwickelt

Erzählen Management Storytelling

Allgemein Persönlichkeit Storytelling

Solange wir am Plot unseres Drehbuchs bauen und Stellschrauben drehen, sind wir auf der sicheren Seite: Eigentlich macht die Story einen guten Eindruck, und im Grunde sollte sie funktionieren. Wenn da nicht noch diese Stellen wären, an denen wir uns nicht ganz…

Weiterlesen Hätte, Wenn und Aber: Klare Entscheidungen treffen

Arbeitstechniken Dramaturgie Erzähltechniken Kreativität Methoden Schreiben